Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Borgfeld, Dr. med. Jama

Hausärztliche
Gemeinschaftspraxis Borgfeld 

Fachärzte für
Allgemeinmedizin
Innere Medizin

Akademische Lehrpraxis
der Universität Oldenburg

Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Borgfeld, Dr. med. Jama
Leistungsinhalte
Klicken Sie bitte auf das rechte  + Zeichen, um die Inhalte ein/auszublenden

Ausweis der Deutschen Diabetes Gesellschaft: 2,00 €
Allergieausweis: 2,00 €
Internationaler Impfausweis: 2,00 €
Fotokopien: 0,30 €

Sie vereinbaren einen Termin zum Vorgespräch.
In diesem Gespräch klärt die Ärztin, ob in Ihrem Fall eine homöopathische Behandlung sinnvoll ist. Die eigentliche Behandlung beginnt mit einer ausführlichen Anamnese
(ca. 1 Std.) über Ihre persönliche Krankheitsgeschichte. Die Aufgabe der Homöopathin ist es, die gesammelten Symptome zu analysieren und Ihr individuelles Mittel zu finden. Sie bekommen ein Rezept und nehmen das Mittel nach Vorgabe ein. In der Regel erfolgt dann nach 4 Wochen eine Verlaufskontrolle, in der sich weitere Behandlungsschritte ergeben können.

Die Dauer und der Erfolg der Behandlung können ganz unterschiedlich sein und hängen unter anderem von der Erkrankungsdauer ab.

Qualifikation der Therapeuten
Qualifiziert zur klassisch-homöopathischen Einzelmitteltherapie sind wir durch:

• die Zusatzbezeichnung „Klassische Homöopathie“ der Ärztekammer Bremen sowie
• das Homöopathie-Diplom, zertifiziert durch den Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ)

Über die Teilnahme an Qualitätszirkeln und aktuellen Fortbildungen ist ein regelmäßiger
fachlicher Austausch gewährleistet.


Literaturempfehlungen/Infos im Internet:
Homöopathische Haus- und Notfallapotheke, Verlag Peter Irl, ISBN3-933666-02-3
Klassische Homöopathie, Kleine Praxiseinführung für Patienten. ISBN 3-934087-32-9
Medizin der Zukunft, G. Vithoulkas (Neuauflage 2011)
Die Reise einer Krankheit, Mohinder Singh Jus, ISBN 3-906407-03-9
www.welt-der-homoeopathie.de in der Unterabteilung: Informationen.

Art der Anamnese
Leistungen/Dauer in Minuten/Honorar nach GOÄ (Stand: 03.April 2021)
Kinderanamnese bis zum 14. Lebensjahr | 60 Minuten | 60,33 €
Folgeanamnese | 30 Minuten | 60,33 €
Erstanamnese (Erw./Kind) | 60 Minuten | 120,65 €

In der dunklen Jahreszeit fühlen sich viele Menschen müde, antriebslos und grundlos traurig. Diese herbstlich- winterlichen Stimmungsschwankungen können mit dem Mangel an Sonnenlicht zusammenhängen. Bei dessen Fehlen entsteht vermehrt das schlaffördernde Hormon Melatonin, während durch helles Licht der stimmungsverbessernde Botenstoff Serotonin vom Gehirn ausgeschüttet wird.

Die Therapie mit hellem Licht, bei dem der UV- Anteil herausgefiltert wird, stellt heute ein anerkanntes Therapieverfahren bei der saisonal abhängigen Depression (SAD) dar. Etwa 80% der Betroffenen sprechen positiv auf eine Behandlung an. Weitere Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich bei Schlafstörungen und dem Prämenstruellen Syndrom („Tage vor den Tagen“).
Während der ersten 2-3 Wochen wird 5 x pro Woche therapiert, in den nächsten 2-3 Wochen dann an 3 Tagen pro Woche. Für manche Patienten reicht eine Kurzbehandlung, andere müssen den Winter über weiter behandelt werden.

Eine Sitzung dauert 30 Minuten. Die Behandlung ist zu jeder Tageszeit möglich, es empfiehlt sich jedoch der Vormittag oder der Zeitpunkt des größten Stimmungstiefs. Vorsicht: Bei Augenerkrankungen und regelmäßiger Medikamenteneinnahme ist eine ärztliche Rücksprache erforderlich.
Kosten: Lichttherapie ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen:  Für eine 10er- Karte berechnen wir 38,00 Euro. 

Wohin auch immer Ihre Reisewünsche Sie tragen... Mit Hilfe eines speziellen Computerprogrammes sind wir in der Lage, Ihnen immer aktuelle Impfempfehlungen zu Ihrem Reiseziel zu geben. Zusätzlich erhalten Sie Tips für eine vernünftige Reiseapotheke. Grundsätzlich empfehlen wir, Reisen rechtzeitig zu planen und nicht als “Last- Minute- Angebot” zum echten Abenteuer werden zu lassen.

Dies hat nicht nur den Vorteil einer besseren Planung der empfohlenen oder auch vorgeschriebenen Impfungen, es bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, sich vorher über Kultur, Geschichte und die Gepflogenheiten der Menschen, zu denen Sie reisen, zu informieren. Da die Kosten für Reiseimpfungen keine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung sind, tragen Sie diese selbst.

Nachfolgend ein Überblick:

Reisemedizinische Impfberatung mit schriftlichem Impfplan: 30,82 €
Impfung mit Untersuchung: 21,44 €
Zusatzimpfung parallel: 6,69 €
Wiederholungsimpfung mit Untersuchung: 21,44 €

Die in Deutschland üblichen Impfungen wie gegen Tetanus, Diphterie, Kinderlähmung, FSME (Zecken), Pneumokokken, Grippe, Masern, Mumps, Röteln und HIB sind Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung und werden über den Krankenschein abgerechnet.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen lediglich die Kosten für 2 chirotherapeutische Behandlungen in einem Quartal. Darüber hinausgehende chirotherapeutische, osteopathische oder manualmedizinische Behandlungen für Erwachsene, Kinder und Säuglinge werden nach der ärztlichen Gebührenordnung privat mit Ihnen abgerechnet.

Dies gilt auch für die Atlastherapie nach Arlen.
Einzelne gesetzlich versicherte Patienten haben bei ihren Krankenkassen private Zusatzversicherungen abgeschlossen, welche die Kosten hierfür übernehmen, andere bezahlen lieber selbst. Die Frage einer eventuellen Kostenübernahme klären Sie am Besten persönlich mit Ihrer Krankenkasse.
Für privat versicherte Patienten gibt es in der Regel keine Selbstkostenbeteiligung. Die im Folgenden aufgeführten Gebührenordnungspositionen sind von der Deutschen Gesellschaft für osteopathische Medizin (DGOM) autorisiert und mit den wichtigsten privaten deutschen Krankenversicherern abgestimmt.

1 Beratung, auch telefonisch | 10,72 €
5 Symptombezogene Untersuchung | 10,72 €
6 Untersuchung stomatognates System/ Niere/ Harnwege | 13,41 €
7 Untersuchung Bewegungssystem oder Bauch- und Brustorgane | 21,45 €
8 Ganzkörperstatus | 34,86 €
34 Ausgiebige Anamnese einschl. Beratung zur krankheitsgerechten Therapieplanung | 40,22 €
800 Neurologische Untersuchung | 26,14 €
801 Psychiatrische Untersuchung - ggfs. unter Einbeziehung einer Bezugsperson | 33,52 €
862A Gezielte Gleichgewichts- und Koordinationsprüfung | 20,20 €
831A Vegetative Funktionsdiagnostik | 16,32 €
714A Neurokinesiologische Diagnostik nach Vojta (Säuglinge, Kleinkinder) | 36,72 €
715A Prüfung der kindlichen Entwicklung bez. Grob- u. Feinmotorik, Sprache u. soz.iales Verhalten | 44,88 €
716A Prüfung der funktionellen Entwicklung beim Säugling oder Kleinkind (Bewegung) | 14,08 €
717A Prüfung der funkt. Entwicklung beim Kleinkind (Soz. Verhalten/Sprache) | 22,44 €
505A Behandlung von Brustkorb und Atemsystem | 12,93 €
506A Krankengymnastische Ganzbehandlung als Einzelbehandlung | 17,49 €
507A Krankengymnastische Teilbehandlung als Einzelbehandlung in Muskelenergietechnik | 11,66 €
510A Übungsbehandlung auch als Anleitung zur Selbstbehandlung | 10,20 €
515A Extensionsbehandlung manuell | 5,45 €
520A Teilmassage, osteopathische Weichteiltechnik | 6,56 €
521A Großmassage, analog osteopathische Behandlung mit visceraler Technik | 9,47 €
523A Massage im extramuskulären Bereich, analog Osteopathie mit Myofascialtechnik | 9,47 €
525A Kompressionstherapie, analog Osteopathie mit Counterstraintechnik an Extremitäten | 5,10 €
526A Analog Osteopathie mit Counterstraintechnik an Wirbelsäule und Rumpf | 8,01 €
527A Analog Osteopathische Behandlung mit Craniosacraler Technik | 13,70 €
3306 Chirotherapeutischer, oder analog osteopathischer Eingriff an der Wirbelsäule | 19,84 €

Abrechnungsbeispiele für typische manualmedizinische Behandlungen
Atlastherapie nach Arlen Erstbehandlung bei Erwachsenen: Ziffern 1-7-800-826A-831A-3306: 114,67 €
Atlastherapie Wiederholungsbehandlung i.R. einer Ther. Serie: Ziffern 826A-3306: 40,04 €
Folgebehandlung i.R. einer Therapieserie bei Erw.: Ziffern 1-7-3306-507A-523A-526A-527A: 94,85 €
Manuelle Therapie Säuglinge/Kinder Wiederholungsbehandlung in Ther.Serie: Ziffern 7-716A-3306: 55,37 €
Manuelle Therapie bei Säuglingen und Kindern Erstbehandlung: Ziffern 1-7-714A-3306: 88,73 €
Osteop.Erstbehandlung Erw. bei Dysfunktion des Schädels/HWS: Ziffern 1-7-800-3306-507-526-527: 111,52 €

Bei Patienten aus der gesetzlichen Krankenversicherung können bei Vorlage der Versichertenkarte oder eines Überweisungsscheins die Ziffern 1 bis 8 über die Krankenkasse abgerechnet werden, wodurch der Rechnungsbetrag entsprechend vermindert wird.
Je nach Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad können sich im Einzelfall andere Kombinationen ergeben.

Es werden für manualmedizinische Beratungen, Untersuchungen und Therapien aber grundsätzlich nur die in der Tabelle genannten GOÄ-Ziffern abgerechnet. Soweit es sich lediglich um weitere chirotherapeutische Manipulationen handelt, wird nur die Ziffer 3306 berechnet mit:  € 19,84. 

Erhebung der homöopathischen Erstanamnese (mindestens 60 Minuten) | 120,65 €
Homöopathische Folgeanamnese (mindestens 30 Minuten) | 60,33 €
Aufbauspritzen, Vitamininjektionen etc. (je Injektion) | 5,36 €

Prävention ist Körperpflege; sorgsam und regelmäßig betrieben, kann sie uns langjähriges Leiden ersparen. Gemäß dieser Erkenntnis wurde die Vorsorgeuntersuchung einst vom Gesetzgeber eingeführt. Leider wurde der Inhalt von Seiten der gesetzlichen Krankenversicherung immer weiter abgespeckt. Neben einer körperlichen Untersuchung beinhaltet sie heute nur noch einen Blutzuckertest, die Bestimmung des Gesamtcholesterins und einen kleinen Urintest.
Wer im Rahmen einer Früherkennung mehr über sich wissen möchte, dem empfehlen wir einige zusätzliche medizinisch sinnvolle Untersuchungen. Da diese jedoch nicht Inhalt der gesetzlichen Gesundheitsvorsorge sind, müssten Sie die Kosten hierfür selbst übernehmen. Als Hausärzte helfen wir Ihnen, eine Unterscheidung von medizinisch sinnvollen und medizinisch weniger sinnvollen Präventionsleistungen vorzunehmen:

EKG zur Früherkennung von Herzrhythmusstörungen | 14,75 €
Ultraschalluntersuchung des Bauchraums zur Früherkennung von Geschwülsten, Gallen- oder Nierensteinen oder Aneurysmen | 25,64 €
Lungenfunktion (besonders bei Rauchern) | 22,27 €
PSA-Wert im Blut (nur bei Männern im Rahmen der Krebsvorsorge) Dieser Test dient zur Früherkennung von Prostataerkrankungen | 28,21 €

Sie leben, möchten gern alt werden und möglichst gesund bleiben.
Sie wünschen sich ein selbstbestimmtes Leben und möchten auch beim Sterben noch gehört werden. Die Medizin bietet uns heute viele Möglichkeiten, auch die der Lebensverlängerung- unter Umständen mehr, als wir für uns wünschen. Um hier Einhalt zu gebieten und mitzubestimmen, welcher Katheter und welche Sonde noch in Ihren Körper eingeführt bzw. welche Operation noch durchgeführt wird, müssen Sie Ihren Willen äußern.

Sie müssen Zeugen benennen, die Sie gut kennen und denen Sie vertrauen, dass diese Ihr Sterben begleiten und Ihren Anspruch auf einen friedvollen Tod in Würde sichern. Als Ihre Hausärzte halten wir es für unsere Aufgabe, auch im Sterben Ihr Anwalt zu sein.
Wir erstellen mit Ihnen Ihr Patiententestament, verwahren und erneuern es in regelmäßigen Abständen, erörtern mit Ihnen Therapieentscheidungen, deren Aussichten und Nebenwirkungen und tragen mit dafür Sorge, dass Ihrem Willen entsprochen wird.

Sprechen Sie uns bitte an.
Ihre Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Borgfeld

PREISE:
Zur Abwendung lebensverlängernder Maßnahmen in definierten Situationen mit eingehender Beratung,
schriftlicher Fixierung und Aufbewahrung | 25,47 €

PREISE:
Kurze Bescheinigung, kurzes Zeugnis | 10,00 €
Ausführlicher Krankheits- oder Befundbericht | 17,34 €
Ausführlicher Krankheitsbericht mit gutachterlicher Äußerung | 40,24 €
Gesundheitsattest betreffend ansteckende Krankheiten mit Untersuchung | 16,08 €

PREISE:

KFZ- Führerscheinuntersuchungen | 40,89 €
LKW Führerschein 63,01 €
PKW/LKW Führerschein für Diabetiker, Gutachten 190,00 €
Tauchsport inklusive Spirometrie 75,01 €
Sportmedizinischer Komplettcheck mit Ergometrie, Oxymetrie, Ultraschall, Lungenfunktion | 165,34 €
Tauchsporttauglichkeit - bei Tiefen ab 10m wird zusätzlich ein EKG empfohlen | 26,54 €
Sporttauglichkeit (einfach) 37,54 €
Sportbootführerschein | 49,61 €

Alle Angaben: 20. Februar 2022



ANSCHRIFT

Hausärzte Borgfeld                                                        
Borgfelder Heerstraße 28 B  
28357 Bremen
✆ 0421-27 50 77
www.hausaerzte-borgfeld.de
praxis@hausaerzte-borgfeld.de 

Login-Popup

SPRECHZEITEN
Borgfelder Heerstraße 28 B

Nur mit Terminabsprache
Montag bis Freitag:
08:00 bis 18:00 Uhr
In den Schulferien ist die Praxis 
Mittwochnachmittags geschlossen

Rezepthotline (24Std.) 
INFO HIER, BITTE LESEN ⇲

SPRECHZEITEN
Daniel - Jacobs - Allee 1

Nur mit Terminabsprache



© Dr. med. Jama
Design und Realisierung:
agentur28
Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Borgfeld, Dr. med. Jama Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Borgfeld, Dr. med. Jama Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Borgfeld, Dr. med. Jama Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Borgfeld, Dr. med. Jama Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Borgfeld, Dr. med. Jama